Pfeil: Sprung zur allgemeinen Startseite Pfeil: Sprung zur nächsthöheren Ebene

Bild: Sonderaktion ein/aus

Datenschutz

Meine Bibliothek

Sprachführer, Grammatiken & Sprachlehrbücher

Wer sind wir? Kontakte Zusammenarbeit Lageplan
Meine Bibliothek < Themenkreise < Willkommen

Diskussion

Kontakt

Sprache

Dialekt, Jargon

Ausländisch

 

Dänisch

 

Deutsch

 

Englisch

 

Französisch

Nantais

Italienisch

Sizilianisch

Slang

Polnisch

 

Portugiesisch

 

Rumänisch

 

Sardisch

 

Schwedisch

 

Sorbisch

 

Spanisch

 

Tschechisch

 

Ungarisch

 

     

Andere Sprachen

Benutzen Sie einfach
das Suchfeld eines der
nationalen amazon-Portale,
das Sie durch Klicken auf
einen der folgenden Links
erreichen.

amazon.de

(für Deutschland,
Liechtenstein,
Luxemburg
und die Schweiz)

amazon.at

(für Österreich)

amazon.co.uk

(für Großbritannien)

amazon.es

(für Spanien)

amazon.fr

(für Frankreich)

amazon.it

(für Italien)

Beachten Sie bitte die
Lieferbedingungen der
einzelnen Portale.
Am günstigsten ist es
in der Regel,
das Portal zu verwenden,
das im selben Land wie
die Lieferadresse
angesiedelt ist.

Auf dieser Seite stelle ich die Sprachführer, Grammatiken und Sprachlehrbücher vor, die ich bisher benutzt habe. Auch Bücher, die sich in eher humorvoller Weise mit Sprachen abgeben, gehören hierher, wenn sie zur Vervollkommnung von Sprachkenntnissen geeignet sind.

Wegen der nicht immer eindeutigen Themenabgrenzung können Sie unter Umständen Bücher, die Sie zunächst hier vermuteten, unter Sprachen & Sprachwissenschaft finden.

     

Ausländisch

     

Ausländisch für Notfälle von Bündnis für sicheres Reisen (Hg.)

Untertitel: Ein Sprachführer für Paranoiker.

Sprache: Deutsch.

Wenn der Klappentext des Buchs „über 200 lebensrettende Sätze in mehr als 20 Sprachen“ verspricht, dann spricht hier sicher ein Satiriker, aber seine Satire geht ganz eng an unserer politisch-kulturellen Wirklichkeit entlang. Über die Auswahl der in verschiedenen Ländern auf jeden Fall oder keinesfalls zu sagenden Sätze werfen die Autoren (wenn es denn wirklich mehrere sind) Schlaglichter auf die „Überlebensprobleme“, die der Tourist dort vorfinden kann. Ob man einen Bären in Skandinavien abschütteln muss oder die Mafia in Italien, den verhörenden amerikanischen Militär auf der ganzen Welt, den religiösen Fanatiker, den Hobbit oder den Alien, immer gibt es Sätze, die man in der Landessprache (nicht) sagen oder wenigstens verstehen sollte. Natürlich soll dies ein humorvolles Buch zum Schmunzeln oder brüllenden Lachen sein (je nach Lage). Aber dass die Autoren sich anonym hinter einem „Bündnis für sicheres Reisen“ verstecken, ist leider nicht nur als ein Werbe-Gag zu betrachten, denn wir leben in einer Zeit, wo auch harmlose Kritik an gewissen Staaten oder Religionen tödlich sein kann. Diktaturen und Fanatiker aller Art können wahnsinnig humorlos sein.

Fazit: Auch wer die angebotenen Sprachen nicht alle versteht, aber einen gesunden Humor hat, wird dieses Buch lieben. Auch als Geschenk für geeignete Freunde gut geeignet... ;-))

[hrh 19.06.08]

INFO / KAUF
Bündnis für sicheres Reisen (Hg.), Ausländisch für Notfälle

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch

amazon.co.uk

deutsch

amazon.es

deutsch

amazon.fr

deutsch

amazon.it

deutsch

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Dänisch

   

Dänisch Wort für Wort von Kauderwelsch

Sprache: Deutsch.

Wer weder mit der internationalen Lautschrift vertraut ist noch besondere linguistische Kenntnisse besitzt noch vorhat, intensiv Dänisch zu lernen, aber im Touristenalltag vor Ort auch nicht ganz wehrlos dazustehen, der ist bei den Sprachführern der Kauderwelsch-Reihe richtig.

Der Führer bringt viele Alltagsredewendungen erst mit wörtlicher, dann mit richtiger Übersetzung, und die Aussprache ist fallweise in einer am Deutschen orientierten Lautumschrift angegeben.

Daneben gibt es eine kompakte Dänischgrammatik und eine deutsch-dänische Wortliste.

Wegen seines DIN-A6-Format und seines reisegerechten Umfangs passt der Führer fast in jede Jacken- oder Hosentasche.

Wer den verständlichen Wunsch hat, auch eine deutsch-dänische Wortliste mitzunehmen, findet im kleinformatigen PONS Praxiswörterbuch Dänisch eine ideale Ergänzung.

Nach meiner eigenen Erfahrung ist die dänische Aussprache für uns Deutsche mehr als gewöhnungsbedürftig und wird noch dazu in den verschiedenen Sprachführern nicht immer in der gleichen Weise erklärt. Das hängt einerseits an den Verlagsvorgaben und/oder der Herkunft der Autoren, da es von Jütland bis Kopenhagen viele verschiedene Schattierungen des Dänischen gibt, und andererseits daran, dass manche dänischen Laute ein kompliziertes Eigenleben führen (so wird nachvokalisches d mal als stimmhaftes englisches th, mal als l [!] dargestellt) - ganz zu schweigen von dem typisch dänischen stöd (Stoß), der ebenso schwer zu hören wie zu erklären ist. Helfen kann da ein Sprachkurs mit Audio-Unterstützung, z.B. der weiter unten angegebene (2 Audio-CDs).

[hrh 02.08.11]

>

INFO / KAUF
Kauderwelsch (Hg.), Dänisch Wort für Wort

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / dänisch

amazon.co.uk

deutsch / dänisch

amazon.es

deutsch / dänisch

amazon.fr

deutsch / dänisch

amazon.it

deutsch / dänisch

INFO / KAUF
PONS Power-Sprachkurs für Anfänger Dänisch

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / dänisch (2 CDs)

amazon.co.uk

deutsch / dänisch (2 CDs)

amazon.es

deutsch / dänisch (2 CDs)

amazon.fr

deutsch / dänisch (2 CDs)

amazon.it

deutsch / dänisch (2 CDs)

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Deutsch

     

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod von Bastian Sick

Sprache: Deutsch.

Im südlichen deutschen Sprachgebiet kennt man nur „dem Genitiv seinen Tod" statt „den Tod des Genitivs", im Westen gebraucht man den Akkusativ statt des Dativs, im Osten dafür den Dativ statt des Akkusativs, bei „statt", „wegen" und „trotz" ersetzt der Dativ mehr und mehr den Genitiv usw. usw. Nicht umsonst wurde der Sprachtest für ausländische Immigranten kontrovers diskutiert, denn einen solchen Sprachtest würden viele Deutsche auch nicht bestehen...

Deutsche Sprachlehre scheint also schwierig zu sein. Das zeigt auch die Tatsache, dass man bei Spiegel-online es für nötig fand, eine Art Expertenstelle für heikle Fragen sprachlicher Natur einzurichten, nicht für Laien, sondern für die Profis: die Redakteure. Und Bastian Sick als Inhaber dieser Stelle hat es nie an kritischen Themen gefehlt.

Deutsche Sprachlehre ist aber nicht nur wichtig für Profis, sondern auch für das große Publikum interessant und spannend, wenn sie - wie von Bastian Sick - locker, leicht und humorvoll vorgetragen und mit den LeserInnen diskutiert wird. Der große verlegerische Erfolg und die Welle von Rückmeldungen aus LeserInnenkreisen zeugt davon.

Mir hat das Lesen jedenfalls viel Spaß gemacht, und mehr als einmal war ich zwischen Schmunzeln und Lachen hin- und hergerissen.

[hrh Juli 2006]

INFO / KAUF
Bastian Sick, Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Band 1

Band 2

Band 3

Portal

Sprache (Medium)

Portal

Sprache (Medium)

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch

amazon.de/at

deutsch

amazon.de/at

deutsch

amazon.co.uk

deutsch

amazon.co.uk

deutsch

amazon.co.uk

deutsch

amazon.es

deutsch

amazon.es

deutsch

amazon.es

deutsch

amazon.fr

deutsch

amazon.fr

deutsch

amazon.fr

deutsch

amazon.it

deutsch

amazon.it

deutsch

amazon.it

deutsch

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Englisch

     

Langenscheidts Standardgrammatik Englisch

Sprache: Deutsch.

Diese Grammatik folgt dem erfolgreichen Langenscheidtschen Konzept der Standardgrammatiken, die für jede Sprache alles enthalten, was man an grammatischem Wissen „normalerweise“ haben muss, um sich in Schule, Uni, Beruf und Alltagsleben durchzuschlagen. Mehr braucht man meist einfach nicht...

INFO / KAUF
Langenscheidts Standardgrammatik Englisch

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / englisch

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Französisch

     

Zwischen Saurierpark und Zukunftsmusik von Hans-Rudolf Hower

Sprache: Deutsch / Französisch.

Da dieser Sprachführer der etwas anderen Art für fortgeschrittene Französischlernende von mir selbst geschrieben wurde, finden Sie seine Besprechung unter Meine Veröffentlichungen.

[hrh 28.01.14]

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

On y va vom Verlag Hueber

Sprache: Französisch.

Unter dem Titel On y va erscheint nicht nur ein einzelnes Sprachlehrbuch, sondern eine ganze Reihe verschiedener französischer Lehr- und Lernmedien, von Büchern bis Audio-CDs, in der bekannten Hueber-Qualität.

Fazit: Schauen Sie sich doch einfach mal unverbindlich die Angebotsliste Ihres Lieblings-Amazon-Portals an.

[hrh 26.06.15]

INFO / KAUF
On y va

Portal

Sprache (Medium)

amazon.at

Verschiedene

amazon.ca

Verschiedene

amazon.co.uk

Verschiedene

amazon.com

Verschiedene

amazon.de

Verschiedene

amazon.es

Verschiedene

amazon.fr

Verschiedene

amazon.it

Verschiedene

Diskussion

Kontakt

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

200 / 365 expressions expliquées von Paul Desalmand und Yves Stalloni

Sprache: Französisch.

Das Buch stellt - je nach Ausgabe - 200 bzw. 365 französische Redewendungen vor und erklärt auf unprofessorale, unterhaltsame Weise ihre Bedeutung und ihre Herkunft. Da alle Erklärungen auf Französisch gegeben werden, ist das Buch nur für Leser mit einem gewissen Wissensgrundstock in dieser Sprache geeignet. Neben vielen interessanten und wichtigen Wendungen stehen da auch einige eher exotische oder nicht wirklich französische Exemplare, auf die der Französischlernende ohne Weiteres verzichten kann.

Fazit: Die große Mehrzahl der erklärten Redewendungen sind eine nützliche Wissensergänzung für jeden, der die nötigen Sprachkenntnisse mitbringt. Außerdem macht es Spaß, die Erklärungen zu lesen.

[hrh 07.01.14]

INFO / KAUF
Paul Desalmand und Yves Stalloni, 200 / 365 expressions expliquées

Portal

Sprache (Medium)

amazon.ca

französisch (gebunden) - französisch (gebunden).

amazon.co.uk

französisch (gebunden) - französisch (gebunden).

amazon.com

französisch (gebunden).

amazon.de/at

französisch (gebunden) - französisch (gebunden).

amazon.es

französisch (gebunden) - französisch (gebunden).

amazon.fr

französisch (gebunden) - französisch (gebunden).

amazon.it

französisch (gebunden) - französisch (gebunden).

Diskussion

Kontakt

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Langenscheidt Verhandlungssicher in Französisch

Sprache: Deutsch, Französisch.

Das Buch ist so symmetrisch zweisprachig aufgebaut, dass es sowohl für das Deutsche als auch für das Französische verwendet werden kann. Von großem Nutzen ist ein Einführungskapitel, dass auf die sprach- und landesspezifischen Eigenheiten einer Konferenz oder Diskussion hinweist. Von der Eröffnung bis zum Abschluss werden alle wichtigen Argumentationsschritte vorgestellt. Zusätzlich wird das ganze „Drumherum“ einer Konferenz zweisprachig beleuchtet, und sogar ein Glossar gibt es für beide Sprachen. Ein schlüssiges Konzept, konsequent durchgezogen und gut zum Selbststudium geeignet.

INFO / KAUF
Langenscheidt Verhandlungssicher in Französisch

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / französisch

amazon.fr

deutsch / französisch

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Le petit livre du français correct von Jean-Joseph Juland

Sprache: Französisch.

Das Buch ist für Franzosen gedacht und zeigt die Stellen auf, wo selbst Muttersprachler Probleme mit ihrer Sprache haben. Manche dieser Probleme bestehen natürlich auch für Nicht-Franzosen, die Französisch als Fremdsprache lernen. Insofern kann das Buch durchaus auch für deutschsprachige Leser mit guten Französischkenntnissen von didaktischem Wert sein.

Was mir jedoch weniger gefallen hat, ist die professorale Weise, in der der Autor den bzw. seinen praktischen Gebrauch des Französischen über alles stellt (Le bon usage c'est moi...) und auch die verschrobensten Grammatikregeln gegen jeden Versuch der Académie française verteidigt, historisch gewachsene, aber inzwischen unnötig gewordene Komplikationen zu vereinfachen.

Fazit: Das Buch gibt einen Einblick in die zwischen Traditionalisten und Neuerern tobenden linguistischen Grabenkämpfe auf dem Gebiet der französischen Sprache. Das kann für manchen Leser interessant sein. Wer aber einfach nur korrektes Französisch lernen will, sollte das Buch mit Vorsicht genießen.

[hrh 07.01.14]

INFO / KAUF
Jean-Joseph Juland, Le petit livre du français correct

Portal

Sprache (Medium)

amazon.ca

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch (gebunden).

amazon.co.uk

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch.

amazon.com

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch.

amazon.de/at

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch.

amazon.es

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch.

amazon.fr

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch.

amazon.it

französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch - französisch.

Diskussion

Kontakt

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Majuscules, abréviations, symboles et sigles von Albert Doppagne

Sprache: französisch.

Wer hätte das gedacht: Auch die Franzosen haben ein Problem mit der Groß-/Kleinschreibung! Wenn einem die ganze Bedetung dieses Problems erst nach der Lektüre dieses Buches richtig klar ist, liegt das daran, dass es im Französischen zwar viel Problemfälle gibt, diese aber im Alltagsfranzösisch des „Mannes von der Straße“ eher  selten auftreten. Aber wer mit seiner französischen Textproduktion oder Korrespondenz sich an sozial, bildungsmäßig oder hierarchisch besondere Adressatenkreise wendet, kann sich in diesem Büchlein gute Anregungen holen.

Neben einer (kurzen) Abkürzungsliste gibt es auch eine Übersicht über die gebräuchlichsten Maßeinheiten (die in manchen Wörterbüchern besser ist) sowie eine Liste der chemischen Elemente.

INFO / KAUF
Albert Doppagne, Majuscules, abréviations, symboles et sigles

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

französisch

amazon.co.uk

französisch

amazon.es

 

amazon.fr

französisch

amazon.it

 

Falls Sie bestimmte Abkürzungen oder Logos suchen, kann Ihnen vielleicht auch unsere eigene Liste weiterhelfen: Französische Abkürzungen.

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Praktische Grammatik der französischen Sprache von Wolfgang Reumuth und Otto Winkelmann

Sprache: Deutsch.

Diese Grammatik ist so richtig nach meinem Geschmack: übersichtlich, leserfreundlich, praxisnah und ohne Allüren. Da schaue ich immer wieder gern hinein, um meine Kenntnisse aufzufrischen. Kann ich nur weiterempfehlen.

[hrh 24.11.08]

INFO / KAUF
Wolfgang Reumuth und Otto Winkelmann, Praktische Grammatik der französischen Sprache

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / französisch - deutsch / französisch

amazon.co.uk

deutsch / französisch - deutsch / französisch

amazon.es

deutsch / französisch

amazon.fr

deutsch / französisch - deutsch / französisch

amazon.it

deutsch / französisch

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Parlez-vous nantais ? von Paul Eudel

Sprache: Französisch.

Es ist immer heikel, wenn jemand eine ihm fremde Redeweise „nachmachen“ will. Oft finden das die Einheimischen entweder zum Heulen oder zum Totlachen. Man denke nur an den Norddeutschen, der in einem bayerischen Biergarten mit seinen Bayrischkenntnissen glänzen will. Aber man sollte verstehen, was die Einheimischen einem sagen. Dazu kann dieses Büchlein, dessen Wurzeln bis 1884 zurückreichen, für die Gegend um Nantes beitragen. Ganz nebenbei werden einem auch eine ganze Reihe historischer Ereignisse und Gestalten aus Nantes vorgestellt.

Das Hauptaugenmerk des Buches liegt auf dem umgangssprachlichen Gebrauch. Grammatische oder gar sprachwissenschaftliche Probleme werden kaum angesprochen, was wohl auch damit zu tun hat, dass sich das Buch hauptsächlich an französische Muttersprachler richtet, die auf diesem Gebiet keine Unterstützung brauchen.

Der Begriff des „Nantais“ wird in dem Buch weit gefasst. Man findet daher darin viele Ausdrücke und Redewendungen, die heutzutage zur familiären Umgangssprache auch vieler Franzosen anderer Gegenden als der von Nantes gehören.

Das „Nantais“ ist eine Variante des Französischen, die sich vor allem in Wortschatz, Redewendungen und einigen mehr oder weniger systematischen lautlichen Abweichungen vom Hochfranzösisch unterscheidet.

[hrh 02.09.16]

INFO / KAUF
Parlez-vous nantais ?

Portal

Sprache (Medium)

amazon.at

französisch

amazon.ca

französisch

amazon.co.uk

französisch

amazon.de

französisch

amazon.es

französisch

amazon.fr

französisch

amazon.it

französisch

Diskussion

Kontakt

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Italienisch

     

Praktische Grammatik der italienischen Sprache von Wolfgang Reumuth und Otto Winkelmann

Sprache: Deutsch / Italienisch.

Diese Grammatik ist so richtig nach meinem Geschmack: übersichtlich, leserfreundlich, praxisnah und ohne Allüren. Da schaue ich immer wieder gern hinein, um meine Kenntnisse aufzufrischen. Kann ich nur weiterempfehlen.

INFO / KAUF
Wolfgang Reumuth und Otto Winkelmann,
Praktische Grammatik der italienischen Sprache

Portal

amazon.at

amazon.co.uk

amazon.de

amazon.es

amazon.fr

amazon.it

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Langenscheidt, Caro Luigi..., Egregio Signore...

Sprache: Deutsch / Italienisch.

Italienische Privatbriefe mit deutscher Übersetzung, aber auch so manche Briefe mit geschäftlichem Inhalt.

INFO / KAUF
Langenscheidt, Caro Luigi..., Egregio Signore...

Portal

amazon.at

amazon.ca

amazon.com

amazon.co.uk

amazon.de

amazon.es

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Langenscheidt, Italienisch am Telefon

Sprache: Deutsch / Italienisch.

Ein praktischer Lehrgang für das Telefonat auf Italienisch. Fremdsprachen am Telefon sind immer schwierig, aber da naht Hilfe! Und dazu noch mit CD.

INFO / KAUF
Langenscheidt, Italienisch am Telefon

Portal

amazon.at

amazon.de

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Langenscheidt, 1000 italienische Redensarten

Sprache: Deutsch / Italienisch.

Da lernt man zünftiges Italienisch zu verstehen. Ob man dann auch selbst so reden will, muss man sich je nach Gesprächspartner und Situation immer wieder neu überlegen.

INFO / KAUF
Langenscheidt, 1000 italienische Redensarten

Portal

amazon.at

amazon.co.uk

amazon.de

amazon.es

amazon.fr

amazon.it

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Gianni Selvani, Italienisch, wie es nicht im Wörterbuch steht

Sprache: Deutsch / Italienisch.

Da lernt man noch zünftiger Italienisch reden, aber Vorsicht: Manche Dinge sollte man als Ausländer zwar verstehen, aber nie selbst anwenden!

INFO / KAUF
Gianni Selvani, Italienisch, wie es nicht im Wörterbuch steht

Portal

amazon.at

amazon.de

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

     

Kauderwelsch, Italienisch Slang, das andere Italienisch

Sprache: Deutsch / Italienisch.

Auch hier Vorsicht: Manche Dinge sollte man als Nicht-Italiener zwar verstehen, aber nie selbst anwenden!

INFO / KAUF
Kauderwelsch, Italienisch Slang,
das andere Italienisch

Portal

amazon.at

amazon.ca

amazon.co.uk

amazon.com

amazon.de

amazon.es

amazon.fr

amazon.it

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

     

Sizilianisch Wort für Wort (Kauderwelsch Band 114)

Sprache: Deutsch, Sizilianisch.

Dieses kleine Bändchen führt einen zweisprachig deutsch / sizilianisch durch alle wichtigen Situationen des Touristenlebens auf Sizilien und vermittelt grundlegende grammatische und landeskundliche Kenntnisse.

Natürlich kann man nach Studium dieses Büchleins nicht perfekt sizilianisch reden und verstehen, aber meist reicht es für einen Ausländer ja vollkommen, einige gängige Alltagsredensarten zu verstehen und vielleicht auch anzubringen, um viele Türen zu öffnen, die einem sonst verschlossen wären. Und wer z.B. Andrea Camilleri im Original lesen will, sollte sich – gute Italienischkenntnisse vorausgesetzt – (zumindest) diesen Sprachführer zu Gemüte führen.

INFO / KAUF
Kauderwelsch (Hg.), Sizilianisch Wort für Wort

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / sizilianisch

amazon.co.uk

deutsch / sizilianisch

amazon.es

deutsch / sizilianisch

amazon.fr

deutsch / sizilianisch

amazon.it

deutsch / sizilianisch

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Schwedisch

     

Langenscheidts Praktisches Lehrbuch Schwedisch

Sprache: Deutsch.

Mit diesem Lehrbuch habe ich meine ersten autodidaktischen Schritte in Schwedisch gemacht, und es hat sich beim nächsten Urlaub sowie bei meinen ersten schwedischen Lektüren wirklich ausgezahlt. Die Qualität des didaktischen Konzepts und der Abdeckung der wichtigsten Alltagssituationen hat mich echt überrascht. Für jemanden, der nicht zum ersten Mal eine Fremdsprache lernt, kann ich daher das Buch auch zum autodidaktischen Gebrauch empfehlen.

INFO / KAUF
Langenscheidts Praktisches Lehrbuch Schwedisch

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / schwedisch

amazon.co.uk

deutsch / schwedisch

amazon.es

 

amazon.fr

deutsch / schwedisch

amazon.it

 

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Sorbisch

     

Einblicke - Dohlady (Deutsch-obersorbisches Gesprächs- und Lesebüchlein)

Sprache: Deutsch, Obersorbisch.

Nach einer allgemeinen Einführung in Geschichte, Sprache und aktuelles Leben der Sorben bietet das schmale Buch obersorbische Beispielsätze mit deutscher Übersetzung für typische Situationen im Alltag und bei Festen, dazu kurze Beispieltexte mit Vokabular, eine kleine Sammlung obersorbischer Redewendungen und Sprichwörter sowie eine Kurzgrammatik mit viel Formenlehre und wenig Syntax.

Für jemanden, der Kenntnisse in slawischen Sprachen - vor allem Tschechisch - hat, mag das Büchlein genügen, um einen Eindruck vom Obersorbischen zu bekommen und sich etwas in ein in dieser Sprache geführtes Gespräch einklinken zu können. Für alle anderen Leser dürfte es aber nicht reichen. Leider ist es jedoch sowieso unwahrscheinlich, dass ein Gespräch auf Obersorbisch zustande kommt, und das liegt nicht nur an der geringen Zahl muttersprachlicher Obersorben (wohl rd. 40.000), sondern daran, dass die Sorben inzwischen - nach über 1.000 Jahren deutscher Dominanz - ausnahmslos und perfekt zweisprachig sorbisch-deutsch sind und daher bei Kontakten mit Deutschen automatisch deren Sprache benutzen. So trägt ein sympathischer und den Kontakt erleichternder Zug der Sorben womöglich mit zum allmählichen Aussterben ihrer eigenen Sprache bei...

[hrh Dezember 2006]

Info / Kauf: Sorbische Buchhandlung Bautzen (Smolersche Verlagsbuchhandlung).

Näheres zum Aussterben von Sprachen siehe Sprachentod.

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Spanisch

     

Langenscheidts Standardgrammatik Spanisch

Sprache: Deutsch.

Diese Grammatik folgt dem erfolgreichen Langenscheidtschen Konzept der Standardgrammatiken, die für jede Sprache alles enthalten, was man an grammatischem Wissen „normalerweise“ haben muss, um sich in Schule, Uni, Beruf und Alltagsleben durchzuschlagen. Mehr braucht man meist einfach nicht...

INFO / KAUF
Langenscheidts Standardgrammatik Spanisch

Portal

Sprache (Medium)

amazon.de/at

deutsch / spanisch

amazon.co.uk

deutsch / spanisch

amazon.es

 

amazon.fr

 

amazon.it

 

Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

Tschechisch

     

Kurze tschechische Sprachlehre von Bohdana Lommatzsch und Hana Adam

Sprache: Deutsch.

Auf den ersten Blick scheint diese Kurzgrammatik übersichtlich gestaltet zu sein und alles zu bringen, was der/die Sprachlernende immer wieder mal nachschlagen muss. Doch zeigen sich bei längerem Gebrauch einige Eigenheiten, durch die der Kreis derer, die mit dem Buch sinnvoll arbeiten können, etwas eingeschränkt wird.

  • Diese Grammatik ist rein deskriptiv, gibt also keinerlei didaktische Hilfestellung, und betrachtet die tschechische Sprache von einer sehr hohen Warte, auf die ihr Anfänger ohne sprachwissenschaftliche Vorkenntnisse nur schwer folgen können.
  • Im fürs Nachschlagen wichtigen Stichwortregister fehlen viele Begriffe, die man nur mit etwas Glück im Inhaltsverzeichnis findet. Manches ist nur schwer aufzufinden.
  • Die für fortgeschrittene Nutzer so wichtigen Hinweise auf Nebenformen und gängige Verstöße der Tschechen gegen ihre eigene sprachliche Norm erschweren es dem Anfänger oder sporadischen Nutzer, sich überhaupt ein sprachliches Grundgerüst zu erarbeiten. Diese Hinweise wurden allerdings dankenswerterweise durch kursive Schrift von der Norm abgesetzt und können so bedarfsweise gelesen oder übergangen werden.
  • Etwas nervig ist für den vom Russischen oder Polnischen her kommenden Leser, dass in den Deklinationstabellen der Präpositional immer vor dem Instrumental steht, – aber die Tschechen machen das nun mal so...
  • Fazit: „Drum prüfe, wer sich ewig bindet...” Anfängern und wenig Fortgeschrittenen würde ich vom Kauf abraten. Vor allem für die Reise wären sie mit einem hosentaschenfreundlichen Sprachführer und/oder kleinen Wörterbuch erst einmal besser beraten. Sprachwissenschaftlich „Vorbelasteten” und Fortgeschrittenen würde ich das Buch empfehlen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Benutzergruppe Sie angehören, lassen Sie sich diese Grammatik doch erst einmal in einer Buchhandlung zeigen und schmökern Sie etwas darin herum, bevor Sie sie kaufen! Den vermissten Inhalten steht vieles gegenüber, das Sie nur in dieser Grammatik finden.

    [hrh 11.06.15]

    INFO / KAUF
    Bohdana Lommatzsch und Hana, Kurze tschechische Sprachlehre

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.at

    deutsch / tschechisch

    amazon.co.uk

    deutsch / tschechisch

    amazon.de

    deutsch / tschechisch

    amazon.es

    deutsch / tschechisch

    amazon.fr

    deutsch / tschechisch

    amazon.it

    deutsch / tschechisch

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Langenscheidts Sprachführer Tschechisch

    Sprache: Deutsch / Tschechisch.

    Das Buch bringt, nach Situationen geordnet, alle gängigen Gesprächselemente für Reisende, teils als fertige Sätze und teils als Satzmodelle mit austauschbarem Wortschatz. Zu allen Wörtern und Sätzen wird die Aussprache in phonetischer Umschrift angegeben. Ein auf das Wesentliche beschränkter Grammatikteil bringt Deklinations- und Konjugationstabellen, und ein deutsch-tschechisches Glossar gibt nicht nur die Übersetzung, sondern auch die Vorkommen jedes Wortes im Buch an.

    Fazit: Ein rundum gelungener Sprachführer für deutschsprachige Nutzer, die nach Tschechien reisen. Wer noch nie Tschechisch gelernt hat, darf sich natürlich nicht der Illusion hingeben, dass er mit diesem – oder irgendeinem anderen – Sprachführer alle Lebenslagen wirklich voll auf Tschechisch bewältigen kann, aber es genügt ja oft, einige Floskeln oder kurze Sätze in der Fremdsprache zu verstehen oder selbst anzubringen, um Türen zu öffnen, die sonst verschlossen geblieben wären.

    [hrh 11.06.15]

    INFO / KAUF
    Langenscheidts Sprachführer Tschechisch

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.at

    deutsch / tschechisch

    amazon.ca

    deutsch / tschechisch

    amazon.co.uk

    deutsch / tschechisch

    amazon.com

    deutsch / tschechisch

    amazon.de

    deutsch / tschechisch

    amazon.es

    deutsch / tschechisch

    amazon.fr

    deutsch / tschechisch

    amazon.it

    deutsch / tschechisch

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Prírucní mluvnice cestiny

    Sprache: tschechisch.

    Diese umfassende Grammatik ist nicht nur als Nachschlagewerk zu den „üblichen“ Problemen der Sprachlernenden (wie Phonetik, Formenlehre und Syntax) gut geeignet, sondern sie bietet auch zu vielen wichtigen darüber hinaus gehenden sprachlichen Phänomenen (z.B. Rolle des Textes, Stilistik) prägnante Artikel.

    Sprachliche Hinweise

    Ohne einigermaßen gute Tschechisch-Kenntnisse wird man von dieser Grammatik nichts haben. Leider weiß ich derzeit nicht, ob sie auch auf Deutsch existiert. Für jeden Hinweis bin ich dankbar.

    Info/Kauf: Nakladatelství lidové noviny. Ich kann derzeit nur raten, das Buch beim nächsten Tschechien-Urlaub dort zu kaufen.

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang


    Urlaub in Tschechien?   Toll!   Aber wo wohnen?

    Ob Zimmer, Appartment, Ferienwohnung, Ferienanlage (Resort), Pension, Hotel oder sonst eine Unterkunft,
    mit oder ohne Verpflegung: All das können Sie finden bei

    BOOKING.COM.

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Ungarisch

      

    Ungarische Grammatik von Tamás Forgács

    Sprache: Deutsch. Grammatik mit 454 Seiten.

    Da der schiere Umfang dieses Werkes genauso erdrückend ist wie sein Ladenpreis, muss die Frage erlaubt sein, ob sich eine solche Investition lohnt. Einen ersten Hinweis gibt bereits das Vorwort, demzufolge diese Grammatik sowohl für Ungarischlernende als auch für sprachwissenschaftlich Interessierte gedacht ist, die „im Buch Informationen bzw. Belegmaterial für ihre linguistischen Forschungen“ suchen. Das ist ein sehr weiter Spagat. Er lässt von vornherein den Verdacht aufkommen, dass eine der angenommenen Zielgruppen - oder sogar beide - nicht ganz auf ihre Kosten kommen wird.

    In der Tat beantwortet das umfangreiche Werk viele Fragen, aber jede der beiden Zielgruppen muss das Gefühl haben, dass es auf viele nicht gestellte Fragen antwortet und sich bei wirklich drängenden Fragen ausschweigt - oder die Antworten so gut versteckt, dass man Mühe hat, sie zu finden. Ein Beispiel:

    Ich suchte Belege für die m.E. bestehende Regel, dass das Wörtchen is, wenn es in einem bejahenden Aussagesatz ein trennbares Verb verstärkt, die gleiche Wirkung hat wie ein an gleicher Stelle verwendetes Hilfsverb (siehe is + trennbares Verb). Die Suche nach is im Register war vergeblich, denn es enthält nur grammatische Begriffe, kein Wortmaterial. Aber auch die Suche nach einem Kapitel Trennbare Verben verlief im Sand. Fündig wurde ich erst weit weg von den Verben, beim Stichwort Präfixe, das zu einem Kapitel Die Verbalpräfixe führt, - wo der Fall is aber nicht abgehandelt wird. Er wird nirgends in dem Buch abgehandelt. So etwas kann im besten Buch vorkommen, aber hier kommt noch die Schwierigkeit des Suchweges hinzu.

    Fazit: Diese Grammatik ist sicher eine gute Ergänzung für jemanden, der bereits eine Grundausrüstung für das Ungarischlernen besitzt und nur bei irgendwelchen Sonderfällen eine weitere Chance auf einen Sucherfolg wünscht. Ob das die happige Geldanlage rechtfertigt, muss jeder mit seinem Geldbeutel ausmachen. Auf jeden Fall glaube ich, dass ein noch nicht ziehmlich weit fortgeschrittener Sprachschüler mit einfacheren, überschaubareren und stärker an Didaktik als an Sprachforschung orientierten Werken besser bedient ist.

    [hrh 17.10.10]

    INFO / KAUF
    Tamás Forgács, Ungarische Grammatik

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch

    amazon.co.uk

    deutsch

    amazon.es

    deutsch

    amazon.fr

    deutsch

    amazon.it

    deutsch

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Ungarisch ohne Mühe von Georges Kassai & Tamas Szende (Assimil)

    Sprache: Deutsch. Lehrbuch mit 400 Seiten, 85 Lektionen, 180 Übungen + Lösungen.

    Ich zitiere die Zuschrift des unten genannten Lesers:

    „Bei der Suche nach einem für Autodidakten geeigneten Medium bin ich auf die Sprachreihe vom ASSIMIL-Verlag gestossen. 'Ungarisch ohne Mühe' verlangt einen Tageseinsatz von rund 30 Minuten und verspricht nach 85 Lektionen Ungarisch (B2) zu beherschen. Das Buch baut sich auf Gruppen von jeweils 7 Lektionen auf. Die Lektionen 1-6 sind jeweils sprach-/lernorientiert, die siebte Lektion vermittelt die Grammatik. Die Lektionen 1-6 bestehen jeweils aus einer Geschichte + Wiederholungsübungen + Lückentext-Übungen sowie einer ganz kurzen Erklärung (zur Grammatik). Die Geschichten der einzelnen Lektionen sind teilweise Inhaltlich recht krass, verankern sich dadurch aber hervorragend im Hirn. Leider merkt man dem Buch jedoch an, das die Geschichten aus dem Französischen übernommen wurden. Der Aufbau ist gut und die Steigerung der Schwierigkeitsstufen so angelegt, dass man immer konstant stark gefordert und gefördert wird. Zumindest mir geht es so, dass ich (gefühlt) bisher 'nichts' gelernt habe, lustiger Weise aber immer mehr Ungarisch verstehe.”

    [Kaliga 03.09]

    INFO / KAUF
    Georges Kassai und Tamas Szende (Assimil), Ungarisch ohne Mühe

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch / ungarisch

    amazon.co.uk

    deutsch / ungarisch

    amazon.es

    deutsch / ungarisch

    amazon.fr

    deutsch / ungarisch

    amazon.it

    deutsch / ungarisch

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Der ungarische Sprachbau von Béla Szent-Iványi

    Sprache: Deutsch.

    Der Untertitel „eine kurze Darstellung mit Erläuterungen für die Praxis” hat anscheinend, wie in der „Vorbemerkung” des Herausgebers vermerkt, immer wieder viele Sprachlernende dazu gebracht, diese Grammatik zu kaufen. Diese Nachfrage - und die Tatsache, dass für den deutschsprachigen Raum immer noch keine echte Alternative zu diesem Buch besteht - führte zur mir vorliegenden Neuauflage. In Wirklichkeit handelt es sich bei dem Buch weniger um eine Grammatik zum Nachschlagen und Lernen, als um eine wissenschaftliche Herleitung gegenwärtiger ungarischer Sprachstrukturen aus der Sprach- und Ableitungsgeschichte.

    Gewiss ist es dem Autor gelungen, eine umfassende Darstellung der umfangreichen und komplizierten sprachlichen Materie in eine Art Modell zu gießen, aber man hat das Gefühl, dass der Autor zuweilen fast in der Fülle und Komplexität des Materials ertrinkt, wenn es um die didaktische Umsetzung geht. Klare Strukturen sind nur immer nur streckenweise sichtbar und werden oft unterbrochen oder durch parallel laufende, aber inhaltlich anders segmentierte Nummerierungen und Überschriften verschleiert. Am ehesten kann man die Gesamtstruktur des Buches im Inhaltsverzeichnis sehen, doch treten gewisse Inkonsequenzen auch da schon auf.

    Durch die ständige Vermischung der Sprachgeschichte mit der Beschreibung des aktuellen Sprachstandes ist es eigentlich nur einem fortgeschrittenen Studenten der Hungarologie ohne Weiteres möglich, die für das Erlernen der ungarischen Sprache wichtigen aktuellen Strukturen und Formen herauszufiltern.

    Manche Dinge werden auch einfach nicht zu Ende erklärt. Der Autor bringt ein paar wenige Beispiele, und der Rest ist dann für ihn klar. Für den Lernenden aber nicht immer... Und das mitgelieferte Übersichtsfaltblatt mit seinen Layout-Schwächen verwirrt erst einmal mehr, als es klärt.

    Soll man sich diese Grammatik kaufen? Nicht ohne sie intensiv angelesen zu haben. Den Einen wird es reizen, trotz aller Schwierigkeiten ihre „substantifique moëlle“ (aufbauendes Mark, frei nach Rabelais) herauszuklamüsern, der Andere wird sie nach zwei Kapiteln entnervt in die Ecke feuern. Das ist eine Frage des Temperaments und des Wissensstandes. Aber wie gesagt: Eine echte deutschsprachige Alternative bietet der Buchhandel immer noch nicht.

    [hrh 2008}

    INFO / KAUF
    Béla Szent-Iványi, Der ungarische Sprachbau

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch / ungarisch

    amazon.co.uk

    deutsch / ungarisch

    amazon.es

     

    amazon.fr

    deutsch / ungarisch

    amazon.it

     

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Substantiv-Tabellen Ungarisch von Rita Hegedũs

    Sprache: Deutsch.

    Die Herausgabe eines solchen Buches erfüllt einen sehnlichen Wunsch vieler Ungarischlernender. Denn entgegen der Meinung so mancher Ungarn ist das Ungarische eben nur für Ungarn einfach (und das ab dem frühesten Kindesalter!). Vom Untertitel „Übersichtlich und umfassend" verleitet, habe ich mich daher gleich mal mit meinen persönlichen Problemfällen auf das Buch gestürzt. Leider mit gemischtem Erfolg... Im Folgenden versuche ich meine bisherigen, sicher unvollständigen Erkenntnisse über das Buch zusammenzufassen:

    (S. 13) Die Kasus im Ungarischen - Kasussuffixe

  • Beim Dativ fehlt der Hinweis, dass er auch zur attributiven Abbildung eines Besitzverhältnisses benutzt wird (und in mehrstufigen Besitzangaben sogar notwendig ist), z.B. a lányunk barátjának a könyve (das Buch des Freundes unserer Tochter).
  • (S. 15 f.) Akkusativ

  • Beim Akkusativ ohne Bindevokal fehlt der Hinweis auf Ausnahmen, z.B. vonal => vonalat.
  • (S. 18 ff.) Deklinationsliste

  • Es wäre hilfreich gewesen, wenn in der Liste Kapitel verwandter Deklinationstypen beieinander ständen. Wenn jemand nachschlägt, wirft er/sie ja in der Regel auch einen Blick auf die Nachbarschaft des gefundenen Kapitels.
  • Die Kapitel 11 und 15 beschreiben m.E. den gleichen Substantivtyp.
  • Die Kapitel 12 und 74 beschreiben m.E. den gleichen Substantivtyp.
  • Die Kapitel 18 und 20 beschreiben m.E. den gleichen Substantivtyp.
  • (S. 92 ff.) Alphabetische Liste der Substantive

  • Der Umfang der Liste ist m.A. unzureichend. Problemfälle sollten auch dann darin vorkommen, wenn sie nicht unbedingt zum Alltagsvokabular gehören. Ich habe bisher z.B. folgende Wörter vermisst: bőrönd (helle runde Endungen), fortély (dunkle Endungen!), vő (unregelmäßige Nebenformen).
  • Am Anfang der Liste sollte angegeben werden, worauf die Zahlen verweisen. Nur durch Ausprobieren findet man heraus, dass das Kapitelnummern sind.
  • Bei einigen der aufgeführten Wörter wird auf ein falsches Kapitel verwiesen, z.B. ábra, adó, akció, felügyelet, világ (dagegen richtig eingeordnet: virág, aber ohne Hinweis auf Nebenform virágja).
  • In den folgenden Fällen wird auf ein Kapitel verwiesen, das zwar im Prinzip richtig ist, aber die falsche Vokalqualität (hell statt dunkel) beschreibt: eladás (dagegen richtig eingeordnet: ráadás), gáz, jogász, kormány.
  • In den folgenden Fällen wird auf ein Kapitel verwiesen, das zwar im Prinzip richtig ist, aber die falsche Vokalqualität (normal hell statt rund hell) beschreibt. Beispiel: sör.
  • Beim Wort barát (Freund) wird auf ein Beispiel verwiesen, das im Plural regelmäßig ist. Barát hat aber, im Gegensatz zu „barátja" im Singular, unregelmäßige Pluralpossessivformen ohne „j": barátaim, barátaid, barátai, barátaink, barátaitok, barátaik.
  • Beim Wort fiú (Junge, Knabe) werden nur die „regelmäßigen" Possessivformen fiúm, fiúd usw. angeführt, und es wird mit keinem Wort erwähnt, dass es in der Bedeutung „Sohn" die andere Formenreihe fiam, fiad usw. gibt.
  • Mehrere gängige Verwandtschaftsbezeichnungen fehlen im Wortregister.
  • Beim Wort hotel (Hotel) fehlt der Hinweis auf seine dunklen Nebenformen.
  • Beim Wort oldal wird auf den Tabelleneintrag dal verwiesen, obwohl die beiden Paradigmen sich unterscheiden: Während dal die Formen dalok, dalom, dalod usw. bildet, heißen die entsprechenden Formen bei oldal: oldalak, oldalam, oldalad usw.
  • Substantive auf -i werden in dem Buch mit denen auf leider in einen Topf geworfen (unter betű). In den Possessivformen mit dem Besitz im Plural gibt es jedoch Unterschiede zwischen den beiden Gruppen. Während die Substantive auf einfach -im usw. an den vokalisch endenden Stamm hängen, werden bei denen auf -i diese Pluralformen von der 3. Person Einzahl mit Besitz im Singular abgeleitet, um das Zusammentreffen von zwei i zu vermeiden. Dadurch ergeben sich Formen wie biciklijeim, biciklijeid usw. im Gegensatz zu betűim, betűid usw.
  • Was also tun? Ich meine, wenn man die oben genannten Fehler handschriftlich in dem gekauften Buch ändert, lebt man damit besser als ohne das Buch, wenn es auch keine elegante Lösung ist. - Aber vielleicht kommt ja auch demnächst eine korrigierte Ausgabe nach...

    [hrh November 2006, ergänzt im Oktober 2008, Mai 2009]

    INFO / KAUF
    Rita Hegedũs, Substantiv-Tabellen Ungarisch

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch / ungarisch

    amazon.co.uk

    deutsch / ungarisch

    amazon.es

    deutsch / ungarisch

    amazon.fr

    deutsch / ungarisch

    amazon.it

    deutsch / ungarisch

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Verbtabellen Ungarisch von Rita Hegedũs

    Sprache: Deutsch.

    Auch die Herausgabe dieses Buches erfüllt einen sehnlichen Wunsch vieler Ungarischlernender (genau wie die der Substantivtabellen). Alles ist, wie auf dem Deckblatt angekündigt, „einfach, verständlich, übersichtlich“ präsentiert und ist über ein ordentliches Register gut zum Nachschlagen zu benutzen. Es bleiben m.E. keine Wünsche offen. Kaufen und immer wieder lesen!

    [hrh 13.11.07]

    INFO / KAUF
    Rita Hegedũs, Verbtabellen Ungarisch

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch / ungarisch

    amazon.co.uk

    deutsch / ungarisch

    amazon.es

    deutsch / ungarisch

    amazon.fr

    deutsch / ungarisch

    amazon.it

    deutsch / ungarisch

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Grammatik kurz & bündig Ungarisch von Rita Hegedũs

    Sprache: Deutsch.

    Auch die Herausgabe dieses Buches erfüllt einen sehnlichen Wunsch vieler Ungarischlernender (genau wie die der Substantivtabellen und der Verbtabellen). Das meiste ist, wie auf dem Deckblatt angekündigt, „einfach, verständlich, übersichtlich“ präsentiert und ist über ein ordentliches Register gut zum Nachschlagen zu benutzen. Ein paar kleine Einschränkungen bleiben, doch diese sind z. T. ganz einfach dadurch bedingt, dass hier eine hochkomplizierte Grammatik (ja, ihr Ungarn, glaubt uns nur!) in kompakter Form in ein sehr dünnes Buch gepresst werden musste. Die folgenden Anmerkungen ändern nichts daran, dass jeder Ungarischlernende dieses Buch haben (und immer wieder benutzen!) sollte. Mir sind folgende Probleme aufgefallen:

  • Seite 13: Man hätte hinzufügen sollen, dass sich die bestimmte Konjugation immer auf ein bekanntes Objekt bezieht.
  • Seite 15 ff.: Die Klassifizierung der Verben im Präteritum (Vergangenheit) ist nicht vollständig. Genaueres siehe Rita Hegedũs, Verbtabellen Ungarisch.
  • Seite 17: Das Ausdrücken einer vollendeten Handlung davon abhängig zu machen, dass „das Präfix vor dem Verbstamm (steht)“, ist zu einfach, denn im Ungarischen stehen Verbpräfixe nicht immer da, wo sie aufgrund ihres Namens (lateinisch praefixus = vorn angeheftet) erwartet werden. Dennoch liegt eine vollendete oder zu vollendende Handlung vor. Man müsste den Sachverhalt daher etwas allgemeiner ausdrücken, ohne sich auf eine bestimmte Position des „Präfixes“ in Bezug auf das Verb festzulegen. Und hier sind die wichtigsten Fälle, in denen das Präfix nicht am namensgerechten Platz steht:
  • Wenn ein besonders betontes Wort vor dem Verb steht, wird das Präfix vom Verb getrennt und hinter dieses gestellt. Aus dem Präfix wird also eine Postposition! Beispiel: A bátyámat látogattam meg, nem a barátnőmet! (Meinen älteren Bruder habe ich besucht, nicht meine Freundin!)
  • Verneinungen (nem, sem) gelten immer als betont. Daher wird das Präfix auch in verneinten Hauptsätzen vom Verb getrennt und hinter dieses gestellt. Beispiel: Nem írtam meg a levelet. (Ich habe den Brief nicht geschrieben.)
  • Auch wenn das Verb im Hauptsatz im Imperativ/Konjunktiv steht, wird das Präfix vom Verb getrennt und hinter dieses gestellt. Beispiel: Fordítsd le a levelet! (Übersetze den Brief!)
  • Wenn ein modales Hilfsverb zum Verb kommt und kein Wort zwecks besonderer Betonung nach vorn gezogen wird (also auch keine Verneinung des Hilfsverbs vorliegt), wird das Präfix vom Verb getrennt und vor das Hilfsverb gesetzt. Beispiel: El akarok menni. (Ich will gehen.)
  • Was für modale Hilfsverben (auch Modalverben genannt) gilt, gilt auch für modale Adjektive und für Formen von „van“ + Adverbialpartizip. Beispiele: El kell mennem. (Ich muss gehen.) A bolt be van zárva. (Der Laden ist geschlossen.)
  • Seite 18 (blaue Tabelle oben) enthält wohl einige Kopierfehler.
  • „Ich bin beim Briefeschreiben.“ gehört ganz nach oben zu „Írok egy levelet.“
  • Zu „Írom a levelet.“ gehört dagegen „Ich schreibe (gerade) den Brief.“ und vielleicht etwas wie „Ich bin gerade dabei, den Brief zu schreiben.“ (Die Verlaufsform oder ein entsprechendes Adverb soll auf die durch das Fehlen des perfektiven Präfixes „meg“ ausgedrückte Unvollendetheit der Handlung hinweisen.)
  • Bei „Megírom a levelet.“ könnte man „Ich schreibe den Brief (fertig).“ angeben, denn im Deutschen opfert man oft den Hinweis auf die Vollendung der Handlung einer kürzeren Ausdrucksweise.
  • Seite 22: Die Aussage „Einige Modalverben werden nicht mehr konjugiert, z.B. kell“ geht etwas zu weit. Drei Seiten später bringt die Autorin selbst eine Aufstellung wichtiger Konjugationsformen von kell, und es gibt weitere.
  • Seite 29: Der sprachwissenschaftlich richtige und wichtige Satz „Im Sinne der indoeuropäischen Sprachen hat das ungarische Substantiv keine Kasus; es wird nicht dekliniert.“ ist mangels näherer Erklärung für den „normalsterblichen“ Leser nicht nachvollziehbar und wird von der Autorin in der Folge auch nicht durchgehalten. Bereits auf der nächsten Seite spricht sie von „Kasussuffixen“, wobei nur der Linguist weiß, dass dieser Zwitterbegriff übersetzt werden müsste mit „an das Substantiv hinten angehängtes Zeichen, das nicht zum Substantiv gehört, also dieses nicht dekliniert, aber dazu dient, dem Substantiv im Satz eine bestimmte Rolle zuzuweisen, die manchmal einem der bekannten indoeuropäischen Kasus entsprechen mag“. Den Ungarischlernenden mag es trösten, dass auch die Fachleute ihre liebe Mühe haben, manche Gegebenheiten der ungarischen Sprache adäquat in einer indogermanischen Sprache auszudrücken.
  • Seite 33: Bei „Welche Farbe hat deiner/dein Hund?“ ist „deiner“ zu streichen.
  • Seite 44: Leider wird hier auf die Verwendung von gesteigerten Adjektiven als Objekt und als Substantiv nicht eingegangen.
  • Seite 71 f.: Die Gegenüberstellung der Anwendungsweisen von „normalen“ Partizipien und Adverbialpartizipien erscheint mir etwas widersprüchlich. Ich weiß aber derzeit nicht, ob die Verwirrung zwischen aktiv und passiv, präfigiert und unpräfigiert, gleichzeitig und vorzeitig auf das Konto der Autorin oder der ungarischen Sprache geht (Sprachen sträuben sich ja bekanntlich oft gegen systematische Klassifizierungen). Wenn Sie eine Meinung dazu haben, schreiben Sie uns bitte. Vielen Dank im Voraus!
  • Seite 84 ff.: Es fehlt ein Hinweis auf den Gebrauch des bestimmten Artikels im Ungarischen bei der allgemeinen Nennung einer Materie. Beispiele: Esik a hó. (Es fällt Schnee.) Haja olyan, mint a selyem. (Ihr Haar ist wie Seide.)
  • Seite 86 f. (auch 31 ff.): Es fehlt ein Hinweis, wie man bei Vorliegen eines Besitzerzeichens eine Unbestimmtheit ausdrücken kann. Beispiele: egyik jó barátom (ein guter Freund von mir), egyik jó barátnőm (eine gute Bekannte von mir).
  • Seite 110: Ihrer eigenen Zuordnung aller Pronomina auf -ik zur bestimmten Konjugation widerspricht die Autorin noch auf derselben Seite. Auch Seite 108 (beim Ausrufezeichen) warnte schon davor, hier einen formalen Automatismus anzunehmen. Es kommt immer auf die außersprachliche Bestimmtheit des Akkusativobjektes an. Auch Seite 101 bringt ein Beispiel, wo ein Ik-Pronomen (das Relativpronomen „amelyiket“) mit der unbestimmten Konjugation verbunden ist (und das, obwohl das Bezugswort im Hauptsatz bestimmt ist).
  • [hrh 13.11.07 / 29.04.08]

    INFO / KAUF
    Rita Hegedũs, Grammatik kurz & bündig Ungarisch

    Portal

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch / ungarisch

    amazon.co.uk

    deutsch / ungarisch

    amazon.es

     

    amazon.fr

    deutsch / ungarisch

    amazon.it

     

    Pfeil: Sprung zum Seitenanfang

    Szia! Ungarisch für Anfänger von Andrea Seidler und Gizella Szajbély

    Sprache: Deutsch.

    Man kann mit diesem Buch und dem dazu gehörenden Arbeitsheft durchaus leben und arbeiten, wenn ich auch folgende Vorbehalte habe - vor allem für den autodidaktischen Gebrauch:

    Der Versuch, mit wenig Lektionen auszukommen, hat wegen der unvermeidlichen Fülle des Lernstoffes eine größere Anzahl „Unterlektionen“ (oder részek = Teile) hervor gebracht. Gewonnen wurde dadurch m.E. nichts.

    Es fällt schwer, in diesem Buch den Überblick zu behalten.

    Das Buch enthält gravierende Druckfehler.

    Die Erläuterungen zur Grammatik sind oft unvollständig, und vorkommende Ausnahmen werden nicht immer als solche benannt. Dadurch entstehen grammatische Ungereimtheiten, die ohne Auflösung durch eine aufmerksame Lehrkraft den Lernprozess behindern.

    Trotz international bemühter Lektion 2 ist das Buch (wohl aufgrund seiner Herkunft) etwas österreich- bzw. sogar wien-lastig. Aber das hat auch Charme.

    Mir ist allerdings derzeit (Dezember 2003) keine echte Alternative zu dem Werk bekannt. Wenn Sie eine kennen, nennen Sie sie mir bitte. Vielen Dank!

    Die Audiokassetten und -CDs habe ich selbst nicht benutzt, aber für AutodidaktInnen sind sie wohl unverzichtbar.

    INFO / KAUF
    Andrea Seidler und Gizella Szajbély, Szia! Ungarisch für Anfänger

    Portal

    Buch

    Arbeitsheft

    Kassetten

    CDs

    Sprache (Medium)

    Sprache (Medium)

    Sprache (Medium)

    Sprache (Medium)

    amazon.de/at

    deutsch / ungarisch

    deutsch / ungarisch

    deutsch / ungarisch

    deutsch / ungarisch

    amazon.co.uk

    deutsch / ungarisch

    deutsch / ungarisch

     

     

    amazon.es

     

     

     

     

    amazon.fr

    deutsch / ungarisch

    deutsch / ungarisch

     

    deutsch / ungarisch

    amazon.it

     

     

     

     

    Hans-Rudolf Hower 2002

         

    Bild: Hundi lebt

    Pfeil: zum Seitenanfang

    Häufige Fragen - Webmaster

    Letzte Aktualisierung: 02.09.16